Unmittelbar nach dem Pfadfinder-Landeslager in St. Georgen im Attergau, waren zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus England bei uns in Hörsching auf Gastfreundschaft. Während des 4-tägigen Aufenthalts wurden zwei tagesfüllende Ausflüge unternommen. Linz stand als erstes auf dem Programm. Begonnen wurde mit einem Spaziergang entlang der Landstraße bis zum OK-Platz, wo der Höhenrausch besucht wurde. Später ging’s zum „Zwergerl Schnäuzen“ auf den Pöstlingberg und der Tagesausklang fand in einer riesengroßen Shoppingmall in Pasching statt.
Gmunden war am nächsten Morgen Ausgangsort für die Seilbahnfahrt auf den Grünberg. Bei schweißtreibenden Temperaturen ging’s zum Laudachsee für einen Badestopp. Zurück am Grünberg, wurde der neu errichtete Baumwipfelpfad samt Aussichtsturm erklommen. Beim Ausblick vom Turm setzt sich nicht nur der Traunstein und Traunsee eindrucksvoll in Szene – die Sicht übers Flachland bis ins Mühlviertel ist die beste Gelegenheit unser Land zu präsentieren. Der Abschlussabend wurde am Reumayrgrund verbracht. Nach der ausgezeichneten Verköstigung durch die Gilde gingen wir der Pfadis wohl liebster Beschäftigung – dem Singen am Lagerfeuer – nach. Allzu spät konnten wir es jedoch nicht werden lassen, denn frühmorgens mussten wir unsere Gäste am Bahnhof Wels schon wieder verabschieden.

Besonderer Dank gilt den Gastfamilien für die Bereitstellung von Unterkunft und Verpflegung! Alles in Allem war es ein sehr stimmiger Gastbesuch und die neu geschlossenen Kontakte sind zukunftsträchtig!