Home-Gilde-Mitarbeiter-Abschlussfest
Beim heurigen Landeslager in St. Georgen haben auch einige Hörschinger Gilde-Mitglieder im Gilde-Cafe und beim Auf- und Abbau mitgearbeitet. Jetzt hat es noch ein Abschlussfest bei der Gruppe Linz 12 gegeben, zu dem alle Mitarbeiter eingeladen wurden.
Der Hauptverantwortliche des Gildecafes und stellvertretende Verbandsgildemeister Gernot Hauer bedankte sich noch einmal bei allen für die Mitarbeit und gab noch einmal einen kleinen Rückblick mit Zahlen, Fakten und Fotos:
• Insgesamt waren 13 Gilden vertreten
• 101 Gildefreunde haben im Cafe mitgeholfen
• 16 waren beim Auf- und Abbau beteilt
• 4149 Stunden wurden im Gildecafe gearbeitet (255 Std. Vor- und Nachbereitung, 910 Std. Auf- und Abbau, 2984 Std. im Betrieb
• 80 verschiedene Artikel wurden angeboten
• Der Gesamtumsatz hat sich verteilt: 2/3 auf Getränke und 1/3 auf Süßes und Snacks
• das Gildecafe hatte eine große Auswahl: z.B. wurden 650 kg Erdäpfel zu Kartoffelspiralis verarbeitet, es gab jeden Tag ein zusätzliches Tagesgericht
• viele Gäste fühlten sich sehr wohl: z.B. wurden 45 kg Kaffee ausgeschenkt (incl. Eiskaffee)

Gernot gebührt eigentlich der größte Dank. Er war bereits wochenlang vor dem Lager beschäftigt mit der Organisation, Einteilung und Bestellung. Der Verbandsgildmeister Michael Gruber bedankte sich auch nochmals bei ihm. Wir Hörschinger haben ihm als kleine Anerkennung und Dankeschön einen Engel geschenkt, den unser Gildemeister Christian Reumayr kunstvoll gefertigt und gespendet hatte.

Einen Teil der Einnahmen bekommt der Gildeverband, ein Teil geht zu den Gilden, die mitgearbeitet haben, mit dem Auftrag, dass sie gemeinsam mit den Jugendgruppen eine Aktion starten. Diese Aktion soll bewusst auf die Zusammenarbeit Gruppe/Gilde abzielen und zur Verständigung beitragen und auch das Jahresmotto 2019 "Soziales Wirken" einbinden. In Hörsching gibt es ja bereits seit der Gründung der Gilde eine gute Zusammenarbeit mit der Jugendbewegung.